ganzheitliche Bauchgesundheit

Etwa 30 bis 40 % der Bevölkerung leiden an Symptomen wie unklaren Oberbauchbeschwerden, Blähungen, Stuhlunregelmäßigkeiten wie Durchfällen und Darmträgheit, Bauchschmerzen u. v. m. Viele Darmstörungen sind mit extraintestinalen Gesundheitsstörungen und Erkrankungen assoziiert.
Basis der Ausbildungsinhalte sind aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse, ganzheitliches, naturheilkundliches Denken, sowie langjährige Praxiserfahrung auf dem Gebiet der Darmsanierung und der Behandlung funktionaler gastrointestinaler Erkrankungen.

Das Institut Mensch & Natur hat sich das Ziel gesetzt, die Anwendung dieses Wissens zu verbreiten und Fachkundige in der Anwendung dieses Wissens auszubilden.

Unsere aktuellen Weiterbildungsangebote für Einsteiger und Profis

Wenn Sie Interesse an einem der Workshops haben, schicken Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie das Kontaktformular. Sollten sich genügend Interessenten gemeldet haben, stimmen wir mit Ihnen gemeinsam einen optimalen Termin ab.

Seminar 1 - Bauchgesundheit

Im ersten Seminar Bauchgesundheit geht es um Grundlagenwissen. 

Themen sind: Funktionelle Dyspepsie ( Problemanalyse – naturheilkundliche und ernährungsbasierte Lösungskonzepte), Darmsanierung (Mikrobiom und Leaky Gut – Problemanalyse und ernährungsbasierte Lösungskonzepte), Ballaststoffe. 

Detailwissen und Anwendungsbeispiele.

Seminar 2 - Bauchgesundheit

Auch im Seminar 2 Bauchgesundheit geht es um das vertiefte Verstehen von Ursachen im Bereich ernährungsabhängiger Gesundheitsstörungen. 

Wir werfen einen praxisorientierten Blick auf die Themenfelder Blähungen, FODMAPs, Insulinresistenz, Fettleber und Bauchfett, sowie die Möglichkeiten, hier mit einem ernährungsmedizinischen Ansatz zu arbeiten. 

Dabei werden die einzelnen Teilgebiete nicht separat betrachtet, sondern als ein Gefüge von Beziehungen verstanden, dessen Mittelpunkt der Faktor Ernährung bildet.

Teilnehmerzahl: mind. 5