IASO

Durch unsere jahrzehntelange Spezialisierung auf die Erschließung und Nutzung der essentiellen Selbstheilungsressource „Innere Weisheit“ haben wir Kompetenz und Fachwissen zur innovativen Begleiter-Methode IASO vereint, die in so unterschiedlichen Aufgabenfeldern wie Heilkunde, Psychotherapie, Mediation, Coaching und Beratung eingesetzt werden kann. Unsere größte Herausforderung ist es, mit der Etablierung von IASO einen Betrag für die ganzheitliche Therapie von morgen leisten zu können.

„Bald wird es nicht mehr darauf ankommen, wie gut ein Therapeut ist, sondern wie gut ein Mensch mit seiner „inneren Weisheit“ verbunden ist.“

Aktuell beschäftigt sich das Institut Mensch&Natur mit der Weiterentwicklung von IASO, der Ausbildung von IASO-Begleitern, der Durchführung von Vorträgen und Workshops sowie der Veröffentlichung von Publikationen.

Überblick über den IASO-Selbstheilungsweg

IASO ist ein Angebot für Menschen……

  • mit seelischen, körperlichen und psychosomatischen Problemen
  • mit Depressionen und Ängsten
  • die sich persönlich und spirituell weiterentwickeln wollen
  • die zur Lösung ihrer Gesundheitsprobleme selbst aktiv werden wollen

Der IASO-Selbstheilungsweg basiert auf zwei Komponenten:

2-Komponenten

Der Ablauf

IASO-Selbstheilungsarbeit findet im Rahmen eines meditativen Entspannungszustandes statt. Dabei wird der/die Lernende von außen durch einen ausgebildeten IASO-Begleiter unterstützt. Die Aufgabe des Begleiters besteht zu Beginn darin, ein authentisches, unverfälschtes Erleben der IW zu ermöglichen. Im weiteren Verlauf unterstützt er sowohl die/den Lernende/n als auch deren/dessen IW auf ihrem gemeinsamen inneren Weg zur Selbstheilung.

Die IW therapiert nicht wie konventionelle Therapeuten, heilt nicht wie menschliche Heilergestalten durch Handauflegen oder das Abhalten irgendwelcher Heilungsrituale, sondern lehrt einen Menschen sich selbst zu heilen. Es ist ein spezieller innerer Unterricht, der auf einem schrittweisen Spüren und Verstehen der eigenen seelischen Innenwelt basiert, und in dessen Mittelpunkt stets die Beziehung zum eigenen Körper steht. Der Beginn einer Zusammenarbeit mit der Instanz „Innere Weisheit“ ist vom Aufbau eines tragfähigen Vertrauensverhältnisses geprägt. Erst danach findet Schritt für Schritt eine Heranführung an die persönlichen seelischen Baustellen statt. Parallel dazu findet eine Einweisung in den richtigen Gebrauch des seelischen „Handwerkszeugs“ statt, das benötigt wird, um Selbstheilungsarbeit leisten zu können. Dieses findet sich in den emotionalen Grundkräften, mit denen die Natur den Menschen ausgestattet hat.

Insgesamt gleicht der stufenweise Aufbau der Unterweisungen, die man im Fachgebiet „Selbstheilung im seelischen Raum“ durch seine IW erhält, durchaus der Ausbildung in einem Handwerksberuf. Es ist ein systematisch fortschreitender Lernprozess, der es einem Menschen ermöglicht, die seiner Krankheit zugrunde liegenden Konflikte zu verstehen und zu lösen. Von Lernbereiten (im obigen Sinne also Lehrlinge) werden dabei stets gleichartige Erfahrungen mit diesem inneren Lehrer gemacht.

Der gesamte Prozess des seelischen Lernens wird von der eigenen IW geführt. Das heißt, man folgt keinen philosophischen Ideologien, man setzt keine psychologischen Lehrmeinungen um, kein Therapeut gibt seinen therapeutischen „Senf“ dazu. Aus diesem Grund nimmt ein IASO-Begleiter auch nichts von den Wegstationen vorweg, welche die inneren Weisen üblicherweise im Rahmen eines Selbstheilungsprozesses ansteuern. IASO-Begleiter wissen genau: Den besten Lehrer für das Fachgebiet Selbstheilung trägt jeder Mensch schon in sich und in dessen Unterrichtsplan mischt man sich nicht ein. Demut vor dem übergeordneten Wissen der IW ist das Grundethos der IASO-Begleitung

Überdies findet der Mensch in seiner inneren Weisheit nicht nur einen inneren Wegweiser, der ihn auf den Pfad der Selbstheilung führt, sondern auch eine innere Quelle der Kraft. Das größte Erlebnis dabei ist, dass man von ihr in wahrer Liebe angenommen wird. Paracelsus, der bedeutendste Arzt des Mittelalters, sagte dazu: „Liebe ist der höchste Grad der Arznei“.

Das sagen Menschen, die ihre Innere Weisheit kennenlernten

Meine innere Weisheit ist für mich die Sonne, die immer am Himmel steht, eine Quelle des Wissens, aus der ich schöpfen darf, die mich wertschätzt, tröstet und mir Geborgenheit und Liebe schenkt. Sie kennt meine Bedürfnisse und nimmt mich an, wie ich bin. Ich liebe sie. Die Zusammenarbeit mit ihr bereitet mir sehr viel Freude. Sie gibt mir Kraft und Stärke. Mein Leben hat sich, seitdem sie mir so nah ist, sehr verändert.
H. S.

Wer sonst könnte mir meine Fragen an das Leben besser beantworten als meine innere Weisheit. Sie ist die Quelle der Wahrheit in mir und ihre bedingungslose Liebe ist das Kostbarste, das ich je erfahren habe. Einzig aus dieser Erfahrung heraus schöpfe ich die Kraft, mit ihr einen Weg zu gehen, der mich immer wieder an meine Grenzen bringt – den Weg zu mir selbst.
J. K.

Meine Innere Weisheit lässt mich erfahren, dass es IMMER einen Ausweg gibt, auch wenn die Situation noch so aussichtslos erscheinen mag. Sie hat mich noch nie enttäuscht, durch sie schöpfe ich immer wieder Vertrauen, Kraft und Hoffnung.
C. E.

Seit ich meinen inneren Weisen kennenlernen durfte, habe ich einen Vertrauten, der mit mir durch dick und dünn geht. Er hat immer für mich Zeit, drängt sich nicht auf und beruhigt mich in unsicheren Momenten. So eine Person hätte ich mir als Opa gewünscht. Nur diesen hatte ich nie! Auf liebevolle Art führt mich mein innerer Weiser zurück zu meinem vergessenen Herzen und gibt ihm wieder Farbe.
F. G.

Meine innere Weise ist immer für mich da. Sie hilft mir, mich mit meinen Gefühlen auseinanderzusetzen. Geht es mir schlecht, gibt sie mir Halt und Geborgenheit. Wenn ich mit meiner Tochter emotional überfordert bin, kann ich bei ihr Ruhe und Kraft tanken. Und dann hilft sie mir, auf mein Inneres zu hören, damit ich richtig reagieren kann. Sie zeigt mir, wie ich mir selbst das geben kann, was ich immer bei anderen Menschen gesucht habe: Aufmerksamkeit, Lob und vor allem: Liebe. Ich bin froh sie zu haben und zu wissen, dass sie mich auf meinem Weg  immer begleiten wird.
A. B.

…Denn in dieser schmerzlichen Schlucht, der ich mich in meinem Inneren erstmals stellte, war plötzlich eine unsagbare Kraft, ein Gegenüber, ein Du, das mir half.  Das wusste, was ich brauche, nach was ich mich sehne, das mir den Weg aus meinem Dilemma wies. Zunächst eine warme Stimme, wuchs es heran, zu etwas, das ich in seiner Liebe und Wärme wie einen Menschen spüren konnte. Dieses Gegenüber kannte alles von mir, jede Ecke und Zelle meines Körpers, es fing mich in schmerzlichen Stunden auf und tröstete mich. 
F. K.

INFOGRAFIK Wachstumsheilung

Hier können Sie sich die INFOGRAFIK ansehen und herunterladen:

       Übersicht Heilungsweg 2
      Übersicht IASO-Wachstumsheilung